Montag, 18. Februar 2019

Game Review: Pokemon Channel

Genre: Simulation
Gespielte Plattform: GameCube
Publisher: Nintendo
Developer: Ambrella
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 01. April 2004
Spielzeit: 3 Stunden

Ach, ich weiß, viele Spieler haben eine ganz besondere Bindung zum Gamecube-Spiel Pokemon Channel, aber bei mir ist das leider nicht der Fall. Vielleicht liegt es daran, das ich das Spiel nachgeholt habe und deswegen nicht die eigentlich Magie zu spüren bekommen habe. Aber seien wir mal ehrlich, jeder Walking Simulator hat mehr Gameplay als dieses Spiel. Außer den Fernseher benutzen und sich seine Programme reinzupfeiffen, ist nichts da. Es ist ja schon niedlich, dass der Anime „Die Pichu-Brüder“ extra für dieses Spiel produziert wurde, aber es ist halt eine Serie und kein Spiel. Durchaus sind die anderen Kanäle beim ersten Schauen schon fast komödiantisch, aber nach dem zweiten Anschauen von Shoppen mit Schiggy, hatte ich die Nase voll. Ein Orakel, Voltilämmer zählen, Kunstkritiken und die Nachrichten mit Enton und Mauzi. Gut, der Wetterbericht mit Flegmon ist schon cool. Der einzige Spielspaß der aufkommen möchte, ist in Form von alten Pokemon Mini Spielen zu haben. Tut mir leid, aber das ist so alles gar nicht meins.

Sonntag, 17. Februar 2019

Game Review: Pokemon Pinball Rubin&Saphir

Genre: Simulation   
Gespielte Plattform: GameBoy Advance
Publisher: Nintendo
Developer: Jupiter Corp.
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 14. November 2003
Spielzeit: 2 Stunden

Wieder ein Pokemon-Spiel, welches fast wie sein Vorgänger ist, nun aber mindestens eine Generation, in diesem Fall sogar zwei Generationen neue Pokemon beinhaltet. Es ist Pinball, also haben wir nicht einen blauen und einen roten Tisch, sondern diesmal den Saphir-Tisch und den Rubin-Tisch. Im Prinzip ist es also wieder blau und rot. Auf den jeweiligen Tischen können unterschiedliche Pokemon gefangen werden und Bonusrunden werden wieder von einzelnen Pokemon gehostet. Diesmal gibt es sogar ein Ei-Modus, bei dem, wie der Name schon sagt, ein Ei ausgebrütet wird. Dank GameBoy Advance sieht das ganze Spiel nun auch besser aus.

Samstag, 16. Februar 2019

Game Review: Pokemon Ranger

Genre: RPG
Gespielte Plattform: NDS
Publisher: Nintendo
Developer: HAL Laboratory
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 13. April 2007
Spielzeit: 20 Stunden

Von den Spin-Offs des Pokemon-Franchises habe ich bis jetzt nicht mehr viel erwartet und so startete ich Pokemon Ranger. Fast wie in Monster Hunter Stories wird hier eine andere Art und Weise an den Tag gelegt, als es im Hauptspiel der Fall ist. Während wir in Monster Hunter Stories keine Monster verprügeln, sondern uns mit ihnen anfreunden, so fangen wir keine Pokemon in Pokemon Ranger mit einem Pokeball, sondern sie begleiten uns nur für eine bestimmte Zeit bis wir sie in ihre gewohnte Lebensumgebung entlassen.

Freitag, 15. Februar 2019

Game Review: Pokemon Mystery Dungeon Team Rot/Blau

Genre: Dungeon-Crawler
Gespielte Plattform: NDS & GameBoy Advance
Publisher: Nintendo
Developer: Chunsoft
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 10. November 2006
Spielzeit: 22 Stunden

Als ich das erste Mal Mystery Dungeon gespielt habe, war ich furchtbar enttäuscht und habe die Reihe sehr lange ignoriert. Genau weiß ich nicht mehr, warum ich eigentlich so enttäuscht war, denn eigentlich ist ja klar, dass dieses Game nicht mit den Hauptteilen zu tun hat. Keine Orden, keine Menschen - nur Pokemon und die brauchen Hilfe. Wie gut, dass wir ein Retterteam gründen.

Donnerstag, 14. Februar 2019

Game Review: Pokemon Feuerrot/Blattgrün

Genre: RPG
Gespielte Plattform: GameBoy Advance
Publisher: Nintendo
Developer: Game Freak
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 01. Oktober 2004
Spielzeit: 25 Stunden

Pokemon und Remakes - es ist doch wirklich erstaunlich, dass die grandiosen alten Teile immer wieder neueren Generationen zugänglich gemacht werden. So bestehen die Spiele Pokemon Blattgrün und Feuerrot zwar aus dem Grundgerüst von der blauen/roten Edition, haben aber alle Neuerungen die die dritte Gen mit Rubin und Saphir mit sich bringen. An der Geschichte ändert sich nichts - wir kommen aus Alabastia und wollen der Champ der Pokemon-Liga werden. Dazu müssen mir die Kanto-Region abklappern und uns 8 Arenaorden verdienen. Die MS Anne und Lavandia - alles wie zuvor, bloß dass nun alles viel besser aussieht. Zum Schluss können wir jedoch noch die Inseln besuchen und diese ebenfalls von Team Rocket befreien. Fähigkeiten, Geschlechter und Wesen wurden den Pokemon hinzugefügt. Je nach Starter-Pokemon können entweder Suicune, Entei oder Raikou Kanto durchstreifen.

Mittwoch, 13. Februar 2019

Game Review: Pokemon Smaragd

Genre: RPG
Gespielte Plattform: GameBoy Advance
Publisher: Nintendo
Developer: Game Freak
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 21. Oktober 2005
Spielzeit: 33 Stunden

Pokemon Smaragd - noch nie gab es so viele Änderungen und Erweiterungen bei einer dritten Zusatzedition. Sogar an der Geschichte ändert sich etwas, denn anders als in Pokemon Rubin/Saphir kämpfen wir sowohl gegen Team Magma, als auch Team Aqua und eine wichtige Rolle nimmt das Pokemon Rayquaza ein, welches man im Himmelturm fangen kann. Troy ist nicht mehr Champion der Pokemon-Liga und Arenaleiter wurden getauscht, genauso wie das Aussehen der Arenen verändert. Eine Kampfzone wurden hinzugefügt und einige Inseln aus Blattgrün/Feuerrot sind zu erreichen. Während es die Pokemon Flunkifer und Sonnfel, wie einige weitere nur in Rubin gab, so ist Lunarstein nur in Saphir zu fangen. In Smaragd taucht es wiederum gar nicht auf und muss getauscht werden.

Dienstag, 12. Februar 2019

Game Review: Pokemon Saphir/Rubin

Genre: RPG
Gespielte Plattform: GameBoy Advance
Publisher: Nintendo
Developer: Game Freak
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 25. Juli 2003
Spielzeit: 30 Stunden

Auf zur dritten Generation mit den beiden Editionen Saphir und Rubin! Wir verlassen also Kanto & Johto und ziehen um in die Hoenn-Region mit unserer Familie, weil Papa den Job als Arena-Leiter von Blütenburg City angenommen hat. In Wurzelheim fassen wir entweder mit Brix oder mit Maike Fuß und bekommen schon gleich am ersten Tag ein Pokemon geschenkt, weil wir Porfessor Birk vor wilden Pokemon retten. Na, dann kann die Reise ja losgehen!

Montag, 11. Februar 2019

Game Review: Pokemon Stadium 2

Genre: Fighting-Game
Gespielte Plattform: N64
Publisher: Nintendo
Developer: HAL Laboratory
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 19. Oktober 2001
Spielzeit: 3 Stunden

Pokemon Stadium ist fast wie sein Vorgänger - Pokemon Kämpfe in 3D, die zwar nicht schlecht sind, aber bei uns waren die Minispiele wieder das beliebteste am ganzem Spiel. Klar, kann man nun auch mit den Pokemon der zweiten Generation kämpfen, aber 12 neue Minispiele erwarten den Spieler ebenfalls. Das Fliegen mit einem Golbat durch einen Tunnel um dabei Herzen aufzusammeln, ist fast so cool, wie mit Pantimos keinen Ball ins Tor zu lassen. Am süßesten fand ich jedoch das Reaktionsspiel mit Evoli, bei dem man schnell an die Früchte in der Mitte kommen muss. Zählen von Pokemon oder Baumstamm schneiden - viel Abwechslung und eine Menge Spaß!

Sonntag, 10. Februar 2019

Game Review: Pokemon Puzzle Challenge

Genre: Puzzle
Gespielte Plattform: Gameboy Color
Publisher: Nintendo
Developer: Intelligent Systems
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 06. August 2001
Spielzeit: 3 Stunden

Was soll ich großartig schreiben? Vor nicht ganz fünf Minuten habe ich meinen kleinen Wutausbruch in der Rezension zu Pokemon Puzzle League abgeschlossen und bin gar nicht mehr überrascht, dass noch einmal die Lizenz-Kuh gemolken werden wollte und auch ein Teil in der zweiten Generation für den Gameboy erschienen ist. Der Versuch eine Story zu etablieren, in dem man gegen die Arenaleiter antritt, scheitert meiner Meinung nach maßlos. Es ist halt Blöcke hin und herschieben um Reihen zu bilden. Nichts anderes und was das mit Pokemon zu tun hat, weiß wohl nur Nintendo. Wenigstens gibt es in dieser Version bessere Modi, das bestimmte Gegebenheiten da sind, wie Blocker oder die Zeit einem wegläuft.

Samstag, 9. Februar 2019

Game Review: Pokemon Kristall

Genre: RPG
Gespielte Plattform: Gameboy Color
Publisher: Nintendo   
Developer: GameFreak
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 02. November 2001
Spielzeit: 22 Stunden

Wenn ich über Gold und Silber rede, möchte ich selbstverständlich nicht die Kristall-Edition der zweiten Generation vergessen. Wie ich bereits in meiner Rezension zur Goldenen Edition schrieb, verändert sich nichts am Spielprinzip, allerdings bringt diese Fassung ein paar Neuerungen mit sich. Zum ersten Mal in der Hauptreihe kann man sein Geschlecht auswählen. Des Weiteren wurde der Attackentrainer und der Duellturm hinzugefügt. Wichtig zu erwähnen ist außerdem, dass im Frühjahr 2018 diese Edition erneut für den 3DS erschienen ist und das Celebi-Event auch in Europa verfügbar gemacht hat. Die Papppackungen der Kristall-Edition standen sogar in den Ladenregalen, bloß blöd, dass da nur ein Code für den eShop drin war. Bereits in Gold/Silber wurden Geschlechter eingeführt und zwei neue Typen Stahl und Unlicht verteilt. Starter und legendäre Pokemon der ersten Generation können nicht in dieser Version gefangen werden, genauso wie in Gold/Silber. Während Fukano nur in Pokemon Gold zu fangen ist, kann Vulpix sowohl in Silber, als auch Kristall gefangen werden. Zusammenfassend kann man sagen, dass auch hier, die dritte Edition wieder eine Verbesserung darstellt und das beste aus Gold und Silber vereint.

Freitag, 8. Februar 2019

Game Review: Pokemon Gold/Silber

Genre: RPG
Gespielte Plattform: Gameboy Color
Publisher: Nintendo
Developer: GameFreak
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 06. April 2001
Spielzeit: 22 Stunden

Mit der zweiten Generation kommen nicht nur 100 neue Pokemon dazu, sondern wir gehen von Kanto über zur Johto-Region und spielen Gold, einen Jungen, der im kleinen Dorf Neuborkia aufwächst. Um Professor Lind einen Gefallen zu tun besuchen wir Mr. Pokemon, der ganz aufgeregt zu sein scheint und uns ein Pokemon-Ei mitgibt, welches wir bei Professor Lind abliefern.

Donnerstag, 7. Februar 2019

Game Review: Hey you, Pikachu!

Genre: Simulation
Gespielte Plattform: N64
Publisher: Nintendo
Developer: Ambrella
USK: keine Angabe
Release: 06. November 2000 (USA)
Spielzeit: 3 Stunden

Als kleines Kind der Pokemon-Generation träumte man natürlich von einem eigenen Pokemon und in meinem Fall war dies ein Pikachu. Vielleicht hätte ich damals dieses Spiel in den Himmel gehoben und es hätte auf ewig einen Platz in meinem Herzen bekommen. Bloß leider ist Hey you, Pikachu nie in Deutschland erschienen und so kam ich erst Jahre später in den Genuss dieses Experiments. Zu allererst mag einen die Grafik auffallen, die so schlecht gealtert ist, dass man denkt eine neue Brille zu brauchen. Wir haben also ein Pikachu als Haustier und können mit ihm über ein Mikrofon sprechen. Da dies ein englisches Spiel ist, folglich auch nur in der englischen Sprache - als Anmerkung: Pikachu wird nicht wütend, wenn man Playstation oder Sony sagt, aber sobald es nur irgendetwas mit dem Wort „Rat“ hört, verzieht es das Gesicht. Schnell langweilte ich mich und wusste mit der kleinen Elektroratte nicht viel anzufangen, da hilft es auch nicht Zutaten sammeln zu müssen. Auf viele Dinge reagiert Pikachu gar nicht oder hat ein Fragezeichen über den Kopf. Frustrierend.

Mittwoch, 6. Februar 2019

Game Review: Puzzle League

Genre: Puzzle
Gespielte Plattform: N64
Publisher: Nintendo
Developer: Intelligent Systems
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 02. März 2001
Spielzeit: 2 Stunden

Wie sehr hasse ich es, dass auf einige Spiele nur der Name einer erfolgreichen Marke geschrieben wird, damit sich das Ganze besser verkauft? Unglaublich hasse ich das. In Anbetracht dessen alle Pokemon Spiele mal gespielt zu haben, bin ich schließlich bei Pokemon Puzzle League hängen geblieben und ich staunte erst nicht schlecht, denn sowohl der Soundtrack, als auch die Synchronsprecher wurden vom Anime übernommen und ich wollte schon auf der Nostalgiewelle reiten, als ich recht schnell bemerkte, dass dies kein qualitativ hochwertiges Spiel ist. In der heutigen Zeit würden sich sogar einige Mobile-Titel schämen solch ein Grütze abzuliefern. Man tauscht Blöcke in Reihen hin und her um gleiche Ketten an Symbolen zu bilden. Mehr ist es nicht. Deswegen beende ich nun die Rezension und fasse dieses Spiel nie wieder an. Hat wohl schon seine Gründe, warum es nie in Japan erschienen ist. Kann weg.

Dienstag, 5. Februar 2019

Game Review: Pokemon Stadium

Genre: Fighting-Game
Gespielte Plattform: N64
Publisher: Nintendo
Developer: HAL Laboratory
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 07. April 2000
Spielzeit: 10 Stunden

Pokemon Stadium - ein Spiel, welches vor allem für seine Minispiele und weniger für seinen eigentlichen Spielmodus bei mir im Freundeskreis beliebt war. Gegeneinander kämpfen war schon eine tolle Sache, da die Grafik für damalige Verhältnisse der heiße Kram war, aber dann haben wir das doch lieber aufm Pausenhof mit dem Linkkabel auf dem Gameboy gemacht.

Montag, 4. Februar 2019

Game Review: Pokemon Pinball

Genre: Simulation
Gespielte Plattform: Gameboy Color
Publisher: Nintendo
Developer: Jupiter Corporation
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 06. Oktober 2000
Spielzeit: 5 Stunden

Pokemon und Pinball - passt das eigentlich zusammen? Ich nehme mir die Antwort vorweg und sage es euch frei heraus - Ja, es passt zusammen! Aus einem roten und einem blauen Tisch können wir wählen und dann wird losgeflippert. Je nach Tisch lassen sich verschiedene Pokemon fangen.

Sonntag, 3. Februar 2019

Game Review: Pokemon Trading Card Game

Genre: Card-Game
Gespielte Plattform: Gameboy Color
Publisher: Nintendo
Developer: Hudson Soft
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 15. Dezember 2000
Spielzeit: 8 Stunden

Wer hat denn in meiner Generation keine Pokemon-Karten gesammelt? Wahrscheinlich sehr wenige und so erfreute sich auch das virtuelle Trading Card Game von Pokemon einer großen Beliebtheit. Keine Sorge, ich werde euch hier nicht in jeder Kleinigkeit die Regeln des Kartenspiels ausbreiten, sondern euch nur kurz ein paar Worte zum Spiel erzählen…

Samstag, 2. Februar 2019

Game Review: Pokemon Blau/Rot

Genre: RPG   
Gespielte Plattform: Gameboy
Publisher: Nintendo
Developer: GameFreak
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 05. Oktober 1999
Spielzeit: 30 Stunden

Da ich bereits eine längere Rezension zur Gelben Edition von Pokemon geschrieben habe, möchte ich hier nur kurz auf die Rote/Blaue Edition von Pokemon eingehen. Die Geschichte bleibt gleich und wir starten in Alabastia in der Kanto-Region und wollen der Champ der Pokemon-Liga werden. Einige Pokemon sind nur in der entsprechenden Edition vorhanden - Vulpix und Mauzi tummeln sich in Pokemon Blau, während Myrapla und Fukano in der Roten Edition beheimatet sind. Annehmlichkeiten der späteren Editionen sind ebenfalls noch nicht vorhanden und so haben wir nur einen Spezialwert, wie ich bereits in der Rezension zur Gelben Edition schrieb, aber auch nur ein Beutel für Items ist vorhanden. Einige Attacken sind noch anderen Typen zugeordnet und die Chance wilde Pokemon zu fangen ist geringer. Interessant ist auch, dass es noch keine Geschlechter bei den Pokemon gibt und die Zucht so um einiges leichter zu sein scheint. Noch zu erwähnen wäre, dass man in diesen Editionen aus drei Startern - Glumanda, Schiggy und Bisasam auswählen kann und nicht ein Pikachu am Anfang zugewiesen bekommt.

Freitag, 1. Februar 2019

Game Review: Pokemon Gelb

Genre: RPG
Gespielte Plattform: Gameboy Color
Publisher: Nintendo
Developer: GameFreak
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 16. Juni 2000
Spielzeit: 30 Stunden

Pokemon - ein Phänomen einer ganzen Generation. Das Prinzip ist denkbar einfach, denn die Hauptaufgabe der Spiele besteht darin, Kreaturen zu fangen, diese zu trainieren und sie in Kämpfen antreten zu lassen. Das hört sich vielleicht etwas barbarisch an, ist es aber keineswegs. Mit der blauen und roten Edition fing es an, doch wenig später erschien die Gelbe-Pikachu-Edition, die tatsächlich mein erstes Pokemonspiel war, welches ich durchgespielt habe.