Sonntag, 29. August 2021

Game Review: Punch-Out!


Genre: Fighting
Gespielte Plattform: NES & SNES & Wii
Publisher: Nintendo
Developer: Nintendo
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: Juli 1984
Spielzeit: 3 + 3 + 7 Stunden

Beat’em Ups sind ein Genre, welches sich großer Beliebtheit in den Anfängen der Nintendo-Konsolen erfreute. Boxen ist dabei ein gutes Thema und so brachte Nintendo das Spiel Punch-Out auf den Markt. Wir spielen als Little Mac, der von seinem Trainer Doc Louis zu Wettkämpfen angemeldet wird. Nun müssen wir uns rund um die Welt boxen. Ob nun Pizza Pasta aus Napoli oder Piston Hurricane aus Havanna - mit etwas Geschick gewinnen wir. Während der NES-Ableger eine einfache Pixeloptik, mehrere EasterEggs und nur wenig Gegner aufweist, haben wir im Wii-Ableger eine hübsche Comic-Grafik, mehr Inhalte und Bewegungssteuerung. Natürlich wird hier mit Klischees gespielt, trotzdem ein solides Boxspiel.

Samstag, 28. August 2021

Game Review: Remember Me


Genre: Action
Gespielte Plattform: Playstation 3
Publisher: Capcom
Developer: Dontnod Entertainment
USK: Freigeben ab 16 Jahren
Release: 07. Juni 2013
Spielzeit: 12 Stunden

Kaum zu glauben, dass die Life is Strange Macher als erstes Spiel Remember Me rausgebracht haben. Hier gibt es kaum emotionale Momente im Gegensatz zu oben genanntem Spiel, sondern ordentlich Action. Wir spielen Nilin, eine junge Frau, die sich normalerweise als Erinnerungsjägerin in der Wiederstandgruppe Errorists verdingt. Nun wurden ihr selbst aber ihre Erinnerungen gestohlen vom Megakonzern Memorize. Natürlich versucht Nilin ihre Erinnerungen zurück zu erlangen. Wir prügeln und klettern uns den Weg frei - das meine ich wirklich wortwörtlich. Einigen Menschen scheint es nicht bekommen zu sein, dass in ihren Erinnerungen rumgepfuscht wurde und so hat sich aus diesen traurigen Individuen eine Art Zombie entwickelt, die uns oft auf die Pelle rücken. Neo-Paris sieht schön aus und die Geschichte ist in Ordnung. Erinnerungen remixen ist ebenfalls ein wichtiges Gameplayelement. Besonders das Kampfsystem ist interessant, weil wir Kombos mit bestimmten Elementen versehen können und wir so zum Beispiel geheilt werden. Ein interessantes Spiel.

Freitag, 27. August 2021

Game Review: Psychonauts


Genre: Jump&Run
Gespielte Plattform: Playstation 2
Publisher: THQ
Developer: Double Fine Productions
USK: Freigeben ab 12 Jahren
Release: 10. Februar 2006
Spielzeit: 19 Stunden

Ein bisschen skeptisch war ich dem Spiel Psychonauts gegenüber, weil es für mich sehr abgedreht aussah. Aber Tim Schafer, einer der genialen Köpfe von LucasArts, hat dieses Werk zu verantworten und deswegen holte ich vor knapp sieben Jahren dieses Meisterwerk nach. Wir begleiten einen Jungen namens Raz, der sich in den Kopf gesetzt hat, Psychonaut zu werden. Aufgrund dessen kehrt er seinem Zuhause den Rücken und möchte den Sommer im Whispering Rocks Camp verbringen, um dort seine Ausbildung zu beginnen. Also geht es ab ins Ferien-Camp, doch schon bald erkennt Raz, dass eine Verschwörung die Psychonauten gefährdet. Das Besondere an diesem Spiel ist das Eintauchen in Gedankenwelten: so ergeben sich immer neue kreative Gebiete mit meist auch verschiedenen Gameplay-Elementen. Ob es nun eine Party, ein Militättrainingskurs oder eine Stadt, in der wir als Riese Brillogor herumstolzieren ist, es gibt immer interessante Dinge! Lustig ist es, wenn wir mit Speck Agent Cruller rufen. Vor allem mochte ich die Sommer Camp Atmosphäre sehr gerne. Wirklich ein Meisterwerk!

Donnerstag, 26. August 2021

Game Review: Subnautica Below Zero


Genre: Survial
Gespielte Plattform: Steam
Publisher: Unknown Worlds Entertainment
Developer: Unknown Worlds Entertainment
USK: keine Angabe
Release: 14. Mai 2021
Spielzeit: 30 Stunden

Brrr, ist das kalt! Mit Subnautica Below Zero geht es in die kalten Gebiete von Planet4546B! Unsere Schwester Sam ist verschwunden und wir wollen wissen, was auf der Forschungsmission passiert ist. Wie gut, dass wir gleich auf den Planeten stürzen und uns erst einmal im frostigen Klima zurechtfinden müssen. Wenn ihr Subnautica mögt, dann werdet ihr auch mit Below Zero etwas anfangen können. Zugegeben kann die Story etwas verwirrend sein, aber ansonsten geht es um das Übliche: Ressourcen sammeln, bessere Werkzeuge bauen, Basis ausbauen und überleben. Die Unterwasserwelt ist nicht nur unbarmherzig, sondern auch wunderschön. Ich persönlich fand die Gebiete an Land nicht besonders spannend, aber wir befinden uns hier ja auch in einem Unterwasser-Abenteuer. Gelungener zweiter Teil.

Mittwoch, 25. August 2021

Game Review: Röki


Genre: Adventure
Gespielte Plattform: Switch
Publisher: United Label & CI Games
Developer: Polygon Treehouse
USK: Freigeben ab 16 Jahren
Release: 23. Juli 2020
Spielzeit: 7 Stunden

Ein Adventure mit nordischen Sagen - da bin ich dabei und so installierte ich das süße Spiel Röki. Wir spielen ein Mädchen namens Tove, welches sich um ihren kleinen Bruder kümmert. Eines Nachts wird das Haus mitten im Wald von einem großen Monster angegriffen und Tove’s kleiner Bruder ist spurlos verschwunden. Nun muss das Mädchen die alten Wächter des Waldes um Hilfe bitten, damit sie ihren Bruder aus den Klauen einer alten Macht befreien kann. Eigentlich könnte das Spiel so schön sein, aber irgendwie wollte es bei mir nicht flutschen - die Rätsel sind manchmal ein bisschen umständlich und das ewige hin und her rennen trägt nicht zum Flow bei. Dabei hat mir die Geschichte eigentlich sehr gut gefallen, wenn ich einige Sachen unverantwortlich fand. Alles in allem ist Röki ein süßes, kleines Adventure mit seinen Ecken und Kanten.

Dienstag, 24. August 2021

Game Review: Shady Part of Me


Genre: Puzzle&Rätsel
Gespielte Plattform: Switch
Publisher: Focus Home Interactive
Developer: Douze Dixiemes
USK: Freigeben ab 6 Jahren
Release: 10. Dezember 2020
Spielzeit: 6 Stunden

Das Spiel mit Licht und Schatten - als Shady Part of Me im Stream der GameAwards vorgestellt wurde, fand ich den Stil des Spiels sehr interessant. Wir spielen ein kleines Mädchen, welches schlimme Dinge wie Mobbing in ihrem Leben ertragen musste. Deswegen hat sie Angst vor Licht. Am liebsten wird sie von niemandem gesehen. Einzig und allein ihr Schatten ist ihr treu. Noch ein Grund, die beiden Mädchen durch die abwechslungsreichen und kreativen Level zu steuern. Nur wenn beide zusammen in einem Kreis stehen, können wir weitergehen. Hier ein Licht ausmachen oder mit dem Schatten ein Gitter hochklettern - die Perspektive wird spielerisch verändert. Wunderschön wird die Fantasy zur Realität und Bleistifte sind plötzlich die Stützfeiler eines Raums. Die Sprachausgabe empfand ich als unangenehm, aber ansonsten ist Shady Part of Me ein solides, kleines Rätselspiel.

Montag, 23. August 2021

Game Review: Rocket League


Genre: Action
Gespielte Plattform: Steam
Publisher: Psyonix
Developer: Psyonix
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 07. Juli 2015
Spielzeit: 14 Stunden

Autofußball ist ein Spiel, welches ich im normalen Leben nicht unbedingt spielen würde, aber in virtueller Form sieht die Sache da schon anders aus. Dabei ist das Prinzip von Rocket League so einfach wie genial: Ein Team von drei Personen tritt gegen ein anderes Team mit drei Spielern an. Jeder fährt ein kleines ferngesteuertes Auto und versucht damit einen Ball ins gegnerische Tor zu befördern. Wer die meisten Tore erzielt, gewinnt. Hört sich einfach an, oder? Das ist es allerdings nicht im spielerischen Sinne: mal trifft der Spieler den Ball nicht im richtigen Winkel, der Booster ist nicht aufgeladen oder ein Gegenspieler befindet sich im Weg. Dadurch bleibt das Spiel immer spannend und mit der Zeit bekommt jeder ein Gefühl für den Ball. Schon cool.

Sonntag, 22. August 2021

Game Review: Roller Coaster Tycoon 2


Genre: Simulation
Gespielte Plattform: PC
Publisher: Infogames
Developer: Chris Sawyer Productions
USK: keine Angabe
Release: 18. Oktober 2002
Spielzeit: 55 Stunden

Zum wundervollen Spiel Roller Coaster Tycoon muss ich euch eine kleine Anekdote erzählen: als ich damals das Spiel auf dem Familiencomputer im Wohnzimmer spielte, konnte ich aufgrund eines Bugs das Spiel niemals abspeichern. Das hieß also, dass ich entweder immer neu anfing oder aber eine Nacht durchspielte, um alles freizuschalten. Einmal spielte ich tatsächlich bis um halb drei Uhr nachts und fiel in meinem zarten Alter danach einfach nur noch ins Bett. Wegen dieser Erfahrung wird Roller Coaster Tycoon 2 immer einen Platz in meinem Herzen haben, obwohl es bestimmt bessere Simulationen mit Freizeitparks gibt. Wir bauen nämlich, wie der Name schon vermuten lässt, einen Freizeitpark auf. Dazu müssen wir nicht nur Attraktionen erstellen, sondern auch Warteschlangen einplanen, für Essen sorgen und genug Personal einstellen. Im zweiten Teil sind diese Mechaniken allerdings noch relativ einfach gehalten, was ich sehr angenehm fand. Wunderbare Freizeitpark-Simulation!