Donnerstag, 30. April 2020

Game Review: Drop Alive

Genre: Plattformer
Gespielte Plattform: Steam
Publisher: Ipsilon Developments
Developer: Invi Games
USK: keine Angabe
Release: 06. Dezember
Spielzeit: 2 Stunden

Wieder ein Free2Play Spiel, welches sich total niedlich angehört hat. In Drop Alive erwacht ein Wassertropfen zum Leben und möchte wieder zurück in einen See. Nun müssen wir ihn durch ein Labyrinth führen, welches einem Haus gleicht. Von der Küche in die Leitungen. Manchmal müssen wir unseren Aggregatzustand ändern um weiterzukommen. Also geht es als dampfförmige Wolke weiter oder wir frieren uns fest. Dies kann schon einmal knackig schwer werden. So ein Wassertropfen hat es halt nicht leicht.

Mittwoch, 29. April 2020

Game Review: Frightening Beetles

Genre: Jump&Run
Gespielte Plattform: Steam
Publisher: Anatolly Loginovskikh
Developer: Anatolly Loginovskikh
USK: keine Angabe
Release: 11. Mai 2018
Spielzeit: 1 Stunden

Erschreckte Käfer, zu englisch Frightening Beatles ist ein Spiel, welches knuddelig aussieht, aber bockschwer ist. Mal wieder die Empfehlung - es ist kostenlos, also probiert es ruhig selbst aus! Überrascht war ich von der rohen Gewalt und dem Blut, die die Käfer verursachen - da löst das eine Minigame das andere aus und schon wieder rennen Käfer kopflos herum. Dann heißt es Ausweichen! Interessantes, kostenloses Spiel.

Dienstag, 28. April 2020

Game Review: Aragami

Genre: Stealth
Gespielte Plattform: Switch
Publisher: Merge Games
Developer: Lince Works
USK: Freigeben ab 16 Jahren
Release: 21. Februar 2019
Spielzeit: 12 Stunden

Leider habe ich Aragami nie zum Release gespielt, aber als dieses interessante Spiel für die Switch letztes Jahr erschienen ist, sah ich meine Chance das nachzuholen. Als ein gerufener Rachegeist beherrschen wir die Macht der Schatten und können uns nicht nur in ihnen perfekt verstecken, sondern auch einen Schattendrachen heraufbeschwören, der sogar gleich die Leichen mitnimmt. Äußerst praktisch, denn uns darf niemand dabei sehen, wie wir uns den Weg zur Befreiung von Yamiko bahnen. Wie lassen sich die Kaiho, die Armee des Lichts am besten ausschalten? Wie kommen wir an die begehrten Schriftrollen, die uns neue Fähigkeiten im Menü geben? Sind wir forsch oder portieren wir uns von einem Schatten zum nächsten? Die Story ist gut, das Gameplay is fantastisch - wer japanisch angehauchte Stealth-Games mag, wird Aragami lieben.

Montag, 27. April 2020

Game Review: Yoshi's Crafted World

Genre: Jump&Run
Gespielte Plattform: Switch
Publisher: Nintendo
Developer: Nintendo
USK: Freigeben ab 6 Jahren
Release: 29. März 2019
Spielzeit: 20 Stunden

Ach, ich liebe Spiele, die als Optik Bastelsachen beinhalten. Ich mochte schon Kirby und das magische Garn, welches alles in eine Stoffoptik verwandelt und ich liebe die Paper Mario Reihe, weil es mich so sehr an meine Stickeralben in der Grundschule erinnert. Yoshis Crafted World ist genau so ein Spiel, denn hier sieht es aus, als wenn einer tief in die Bastelkiste gegriffen hätte und dafür liebe ich es.

Sonntag, 26. April 2020

Game Review: When the Darkness Comes

Genre: Horror
Gespielte Plattform: Steam
Publisher: Sirhaian
Developer: Sirhaian
USK: Keine Angabe
Release: 01. März 2019
Spielzeit: 1 Stunden

Als wir in unserer Planung für die Podcast-Episode zu Free2Play-Spielen steckten, entdeckte ich das Spiel „When the Darkness Comes“ auf Steam und war mir erst etwas unsicher, was mich erwarten würde. Gleich am Anfang begleitet uns eine humorvolle Stimme, die an den Erzähler aus The Stanley Parabel erinnert, doch da hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf. Ich habe das Gefühl, dass dieses Spiel ein unfertiges Produkt ist, welches der Entwickler veröffentlicht hat um seine Depressionen und seine Ängste in der Entwicklungsphase von Spielen Ausdruck zu verleihen. An einigen Stellen mag das gut klappen, aber vieles wirkt zusammengepuzzelt. Außerdem mag ich es nicht, wenn ein Spiel auf meine privaten Daten zugreift, selbst wenn es nur ein Screenshot von meinem Destop ist. Uncool.

Samstag, 25. April 2020

Game Review: Wargroove

Genre: Strategie
Gespielte Plattform: Switch/Steam
Publisher: Chucklefish Games
Developer: Chucklefish Games
USK: Freigeben ab 6 Jahren
Release: 01. Februar 2019
Spielzeit: 41 Stunden

Wargoove - ein Spiel, welches mich wirklich überrascht hat. Normalerweise spiele ich nicht gerne Strategie Spiele, aber Wargroove hat mich mit seinem Pixel-Look so fasziniert, dass ich ihm eine Chance gegeben habe. Dies habe ich nicht bereut! Möchtet ihr diese Rezension lieber als Podcast hören, so kann ich euch die Gametalk Folge von Joey empfehlen, in der ich zusammen mit Dodo eingeladen war und wir ausführlicher über Wargroove gesprochen haben.

Freitag, 24. April 2020

Game Review: The average everyday Adventures of Samantha Browne

Genre: Adventure
Gespielte Plattform: Steam
Publisher: Lemonsucker Games
Developer: Lemonsucker Games
USK: keine Angabe
Release: 19. April 2016
Spielzeit: 1 Stunden

Wie sehr ich doch das kleine, kostenlos Spiel „The average everyday Adventures of Samantha Browne“ unterschätzt habe. Sam ist eine Studentin, die jeden Tag mit sozialen Ängsten leben muss. Lieber ist sie allein in ihrem Zimmer, als sich der Gefahr auszusetzen in ihrem Wohnheim auf andere Menschen zu treffen. Die Angst, dass sie schlecht über sie denken könnten, ist allgegenwärtig. Doch nun ist es schon später Abend und ihr Freund, mit dem sie Kontakt im Internet hält, versucht sie dazu zu überreden sich wenigstens etwas Haferbrei zu essen zu machen. Nun müssen wir sehr vorsichtig sein, denn jede unserer Entscheidungen kann Sam’s Ängste noch verschlimmern und so müssen wir behutsam vorgehen. Niemals sieht der Spieler das Gesicht von Sam und der Ganz scheint endlos lang zu sein - diese Grafikkniffe fangen die Thematik auch visuell ein. Meiner Meinung nach eine fantastische Umsetzung einer ernsten Thematik, die vielleicht mehr Verständnis bringt.

Donnerstag, 23. April 2020

Game Review: She remembered Caterpillars

Genre: Puuzle&Rätsel
Gespielte Plattform: Switch
Publisher: Ysbryd Games
Developer: Jumpsuite Entertainment
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 28. März 2019
Spielzeit: 5 Stunden

She remembered Caterpillars - so ein klanghafter Namen und dann auch noch von einem deutschen Studio. Jumpsuite Entertainment hat ein wunderschönes Rätselspiel gestaltet, welches mir sehr viel Spaß gemacht hat. Kleine Figuren in verschiedenen Farben wollen auf weiße Plattformen gelangen, damit sie wegfliegen können. Dazu sind die Teile des Blätterwerks mit Raupen verbunden, die uns nur rüberlassen, wenn die Figur die richtige Farbe hat. Manchmal können die Figuren sich ineinander schieben und damit andere Farben erstellen, so kommt aus einer roten und einer blauen Figur eine violette Figur. Einfärben ist beim Voranschreiten ebenfalls möglich und so werden die Rätsel immer anspruchsvoller, obwohl das Spiel an sich sehr entspannend ist und das nicht nur durch den Soundtrack. Die Texteinblendungen die zwischen den 8 Akten mit den 40 Rätseln eingeblendet werden, sind allerdings etwas wirr. Klasse Spiel.

Mittwoch, 22. April 2020

Game Review: The World Next Door

Genre: Puzzle-Adventure
Gespielte Plattform: Switch
Publisher: VIZ Media
Developer: Rose City Games
USK: Freigeben ab 6 Jahren
Release: 28. März 2019
Spielzeit: 4 Stunden

Normalerweise erzähle ich euch in der Einleitung immer gerne, wie ich eigentlich auf das besprochene Spiel gekommen bin, aber bei The World Next Door bin ich mit da gar nicht so sicher, ob dieses Spiel nicht eher mich gefunden hat anstatt andersrum. Ohne zu wissen, welches Genre dieses Spiel ist, kaufte ich es und bereute es wirklich nicht.

Dienstag, 21. April 2020

Game Review: Panty Party

Genre: VisuelNovel/Shooter
Gespielte Plattform: Switch
Publisher: Animu Games
Developer: Animu Games
USK: Freigeben ab 12 Jahren
Release: 25. April 2019
Spielzeit: 4 Stunden

Puh, wie kann ich dieses Spiel für die Switch nur in Worte fassen? Yurika ist ein ganz normales, japanisches Schulmädchen bis ihr eines Tages eine sprechende Unterhose über den Weg läuft. Die Unterhose stellt sich als Baka-Panty vor und ist ganz aus dem Häuschen, dass er endlich den Krieger der Liebe in Yurika gefunden hat, weil sie mit Unterhosen reden kann. Nun soll das arme Mädchen der Unterhose Panzi das Handwerk legen, der versucht eine gigantische Gehirnwäschemaschine zu bauen, damit Menschen alle Unterhosen gleich liebe würden. Klingt euch noch nicht abgedreht genug? Tja, dann möchte ich euch auch noch sagen, dass dies nicht nur eine Visuel Novel, sondern auch ein Shooter ist. Wir können uns nämlich als Yurika in eine Unterhose verwandeln und müssen andere Unterhosen und Waschmaschinen abschießen. Die Geschichte ist durchzogen von Witz und Klischees, die auf die Schippe genommen werden und so musste ich oft lachen. Was ein herrliches Spiel!

Montag, 20. April 2020

Game Review: Neko Navy

Genre: Shooter
Gespielte Plattform: Switch
Publisher: Fruitbat Factory
Developer: DeathMofuMofu
USK: Freigeben ab 6 Jahren
Release: 08. Januar 2019
Spielzeit: 8 Stunden

Katzen mit Lasergewehren hört sich nach einem durchaus spaßigen Spiel an und so konnte ich nicht umhin mir Neko Navy auf die Switch zu laden. Das Stichwort hierbei ist BulletHell - sprich Fliegen, Schießen und Ausweichen. Etwas anderes tut der Spieler in diesem Game auch nicht - Katzen mit Laserwaffen durch eine Horde von Gegnern steuern. Dabei lassen sich neue Charaktere freischalten und verschiedene Schwierigkeitsgrade sind ebenfalls vorhanden. Natürlich ist die sehr einfache Grafik nicht für jeden etwas, aber für den Schmunzler zwischendurch schon einen Blick wert.

Sonntag, 19. April 2020

Game Review: New Super Mario Bros. U Deluxe

Genre: Jump&Run
Gespielte Plattform: Switch
Publisher: Nintendo
Developer: Nintendo
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 11. Januar 2019
Spielzeit: 18 Stunden

Gefühlt kommt jedes erfolgreiche und coole Spiel, welches auf der WiiU erschienen ist nun auch auf die Switch. Versteht mich nicht falsch, ich liebe das wirklich, wenn überall alle Spiele gespielt werden können, aber der horrende Preis schreckt mich schon fast ab. Nur minimale Änderungen sind halt immer noch ein Port und kein neues Spiel. Aber dann sprechen wir mal lieber, wie gut eigentlich New Super Mario Bros U ist.

Samstag, 18. April 2020

Game Review: Missed Messages

Genre: Adventure
Gespielte Plattform: Steam
Publisher: Angela He
Developer: Angela He
USK: keine Angabe
Release: 20. Mai 2019
Spielzeit: 1 Stunden

Normalerweise würde ich ja immer empfehlen bei kostenlosen Spielen diese gleich selbst auszuprobieren, aber für Missed Massages muss ich eine Warnung aussprechen, die ihr selbst im Spiel lesen werdet. Das Spiel beinhaltet Themen wie Selbstmord und ihr solltet dies nicht spielen, wenn euer Wohlbefinden dadurch massiv beeinträchtigt wird. Für alle, die sich den Konsum dieses Spiels zutrauen, lest nicht weiter, sondern spielt es selbst, denn ein Durchgang geht um die 20 Minuten. Wir spielen eine junge Studentin, die mit einer jungen Frau namens May sich ein Apartment teilt. Nun stehen wir vor vielen, kleinen Entscheidungen, die große Auswirkungen haben können. Arbeiten wir - oder treffen wir uns mit unserer Freundin zu einem Date? Hören wir May zu und sagen das Date ab? Der wunderschöne Aquarellstil unterstreicht die Emotionen und sorgt für noch mehr Tiefgang. Ein berührendes Spiel.

Freitag, 17. April 2020

Game Review: Super Mario Maker 2

Genre: Jump&Run
Gespielte Plattform: Switch
Publisher: Nintendo
Developer: Nintendo
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 28. Juni 2019
Spielzeit: 20 Stunden

Kaum ein Titel ist so selbsterklärend für ein Spiel, wie es der Super Mario Maker ist. Die Hauptfunktion dieses wunderbaren Games ist es, Jump&Run Level mit dem fantastischen Klempner namens Mario zu erstellen. Im zweiten Teil sind noch mehr Optionen hinzugefügt worden und sogar die 2D-Optik von 3D World ist endlich verfügbar. Dabei ist das Erstellen aber relativ intuitiv und leicht zu bedienen. Die Community ist aktiv wie noch nie und so werden immer neue Level hochgeladen - ein Spiel, welches sich selbst mit Inhalt stetig erweitert. Besonders benennen möchte ich allerdings auch den Storymodus, der viele Mechaniken gut erklärt. Zusammen mit den Toads müssen wir Peach’s Schloss wieder aufbauen und dies können wir nur, wenn wir Level von Nintendo spielen. Viel Abwechslung, viele Herausforderungen und ganz viel Spaß!

Donnerstag, 16. April 2020

Game Review: Sea of Solitude

Genre: Adventure
Gespielte Plattform: Playstation 4
Publisher: EA
Developer: Jo-Mei Games
USK: keine Angabe
Release: 05. Juli 2019
Spielzeit: 5 Stunden

Wer erinnert sich noch an die zuckersüße Präsentation von Sea of Solitude auf der E3 vom EA Originals Programm mit dem Englisch, in dem eindeutig ein deutscher Akzent zu hören war? Ach, da hatte ich das Spiel schon ins Herz geschlossen und ich wurde auch wirklich nicht enttäuscht.

Mittwoch, 15. April 2020

Game Review: Elli

Genre: Jump&Run
Gespielte Plattform: Switch
Publisher: BandanaKid
Developer: BandanaKid
USK: Freigeben ab 6 Jahren
Release: 10. Januar 2019
Spielzeit: 7 Stunden

Sechshundert Jahre sind ein stolzes Alter, denn genau so alt wird unsere Protagonistin Elli im gleichnamigen Spiel. Sie ist die Beschützerin über die fünf Kristalle. Aber Ghasti würde gerne die neue Beschützerin sein und stiehlt kurzerhand die Kristalle. Sollten sie nicht wieder an ihren Ursprungsort kommen, so droht der Weltuntergang. Also verfolgt Elli Ghasti und springt in Zeitrisse, durch ein Verließ und einen Feuerberg, besucht das glitschige Dorf der Mandragora und Bibabos Restaurant. Das ist an sich abwechslungsreich, allerdings funktioniert das nicht so leicht, denn die Kollisionsabfrage ist ein Graus. Schafft man den Sprung oder nicht? Die Perspektive macht einem dort einen Strich durch die Rechnung. Die Rätsel sind einfach gehalten, so tragen wir Farbkugeln herum, allerdings wissen wir nicht immer, was sich nun verändert hat. An sich ein niedliches Spiel, welches allerdings viele kleine Schwächen hat, die das Spiel nur durchschnittlich machen.

Dienstag, 14. April 2020

Game Review: Anarcute

Genre: Strategie
Gespielte Plattform: Switch
Publisher: Plug in Digital
Developer: Ch'nord
USK: Freigeben ab 6 Jahren
Release: 30. Mai 2019
Spielzeit: 5 Stunden

Süße, anthropomorphe Wesen rekrutieren um einen Aufstand anzuzetteln? Klingt das nach einem guten Spiel für euch? Dann lasst mich ein paar Worte zum Spiel Anarcute verlieren, welches ich auf der Switch entdeckt habe. Um die Brainwash Patrol zu besiegen müssen wir mit unserer Tierarmee mehrere Metropolen wie Reykjavik, Paris, Miami und Tokio freiräumen. Dazu befreien wir eingesperrte Tiere, schmeißen Dinge um Schalter zu aktivieren, die zum Beispiel Laser ausschalten oder Tore öffnen. Ein bisschen hat mich das Gewusel an Pikmin erinnert. Niedlich, aber mehr auch nicht.

Montag, 13. April 2020

Game Review: Draugen

Genre: Adventure
Gespielte Plattform: Steam
Publisher: Red Thread Games
Developer: Red Thread Games
USK: Keine Angabe
Release: 29. Mai 2019
Spielzeit: 3 Stunden

Wenn man mich fragen würde, wie ich eigentlich auf das Spiel „Draugen“ gekommen bin, könnte ich es nicht mehr genau sagen. Ich glaube, ich habe mir die Neuerscheinungen auf Steam angeschaut und war sofort entzückt von den Screenshots des Spiels. Als ich dann noch las, dass die Handlung in Norwegen spielt, war es schneller in der Steam-Bibliothek als ich schauen konnte.

Sonntag, 12. April 2020

Game Review: Alice is Dead

Genre: Adventure
Gespielte Plattform: Flash
Publisher: Hyptosis
Developer: ImpendingRiot
USK: keine Angabe
Release: 14. September 2009
Spielzeit: 1 Stunden

Dank unser Free2Play Folge vom Podcast wollte ich unbedingt die Flash-Games „Alice is Dead 1 - 3“ ausprobieren, weil ich Alice im Wunderland ziemlich mag. Eigentlich waren das gute Voraussetzungen, denn auch schwere Rätsel mit überflüssigen Dingen halten mich nicht auf, aber diese abstruse und zusammengewürfelte Geschichte wollte mir nicht gefallen. Vom Wunderland in die Irrenanstalt und dann in einen Nachtclub, in dem Pilze vertickt werden? Ne, mein lieber Hase, das ist wirklich nicht meins.

Samstag, 11. April 2020

Game Review: Isoland

Genre: Adventure
Gespielte Plattform: Switch
Publisher: Lillith Games
Developer: Cotton Games
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 25. April 2019
Spielzeit: 4 Stunden

Wir sind Dr. Cotton, der auf eine mysteriöse Insel eingeladen wurde um dort die abnormalen Ereignisse zu untersuchen, die sich jeden Tag aufs Neue in dieser Gegend ereignen. In Point&Click-Adventure-Marnier klicken wir uns durch die Gegend, welche unglaublich surreal erscheint. Irgendwie sind überall Zeichen und die Perspektive stimmt oft vielerorts nicht. Dies hat natürlich seinen eigenen Charme, wie in einem Bilderbuch. Die Rätsel sind anspruchsvoll und die Geschichte ist wirr und nicht abgeschlossen - ein wenig hat mich das an Myst erinnert. Alles wirkt irgendwie zusammengewürfelt. Mhm, komisch.

Freitag, 10. April 2020

Game Review: Cadence of Hyrule

Genre: Musik&Rhythmusspiel
Gespielte Plattform: Switch
Publisher: Nintendo
Developer: Brace Yourself Games
USK: Freigeben ab 6 Jahren
Release: 13. Juni 2019
Spielzeit: 9 Stunden

Wenn Nintendo schon einmal eine seiner erfolgreichen Lizenzen an ein anderes Studio gibt, dann muss man zwangsläufig hellhörig werden. Cadence of Hyrule ist nämlich nicht bei Nintendo entstanden, sondern beim Studio Brace Yourself Games, die sich bereits einen Namen mit dem Spiel „Crypt of the Necrodancer“ gemacht haben.

Donnerstag, 9. April 2020

Game Review: Hell is other Demons

Genre: Bullet-Hell-Shooter
Gespielte Plattform: Switch
Publisher: Kongregate
Developer: Cuddle Monster Game
USK: Freigeben ab 12 Jahren
Release: 18. April 2019
Spielzeit: 4 Stunden

Wenn ich ehrlich bin, dann habe ich kaum eine Ahnung, was mir die Geschichte von Hell is other Demons sagen will. Aber das ist auch nicht wichtig, denn Hauptsache wir haben Feuerkraft! Wir müssen ganze Horden von anderen Dämonen vernichten und das machen wir am besten, wenn wir in alle Himmelsrichtungen schießen. So kann es manchmal etwas unübersichtlich werden, wenn in diesem Bullet-Hell Shooter alles drunter und drüber geht. Liegt vielleicht auch an den kontrastreichen Farbpaletten, die das Spiel zu bieten hat. Bosskämpfe machen Laune, genauso wie das Schießen. Also nichts Tiefgründiges erwarten und los in das Kugelspektakel!

Mittwoch, 8. April 2020

Game Review: Birdgut

Genre: Plattformer
Gespielte Plattform: Steam
Publisher: Micah Boursier
Developer: Micah Boursier
USK: keine Angabe
Release: 09. Mai 2019
Spielzeit: 5 Stunden

Eine Biene, die nicht so ist, wie sie sein sollte, wird aus dem Bienenstock geschmissen. Doch für eine Biene ist ein arbeitsloses Leben keine gute Idee und wir verpflichten uns im Magen eines Storch zu arbeiten. Insekten werden mittels Gehirnwäsche ebenfalls zum Arbeiten gezwungen und wir merken, dass irgendetwas in den Innereien dieses riesigen Vogels nicht stimmt. Der kleine Plattformer ist ein Ein-Mann-Projekt und gestaltet sich zunehmend schwieriger. Die miserabel gezeichnete Grafik hat ihren ganz eigenen Charme und die Rätsel sind ebenfalls nicht von schlechten Eltern.

Dienstag, 7. April 2020

Game Review: A Plague Tale

Genre: Action-Adventure
Gespielte Plattform: Playstation 4
Publisher: Focus Home Interactive
Developer: Asobo Studio
USK: Freigeben ab 16 Jahren
Release: 14. Mai 2019
Spielzeit: 13 Stunden

Ui, ein Game, welches im Mittelalter spielt und eine außergewöhnliche Geschichte haben soll? Da bin ich dabei! So erging es mir mit dem Spiel „A Plague Tale - Innocence“. Obwohl dieses Spiel nicht das Budget eines Triple-A-Titels aufweist, habe ich sehr viel in den sozialen Netzwerken dazu gesehen und wollte es auch unbedingt spielen. Dann schauen wir mal, ob A Plague Tale wirklich so gut ist…

Montag, 6. April 2020

Game Review: Crash Team Racing

Genre: Racing
Gespielte Plattform: Switch
Publisher: Activision
Developer: Beenox
USK: Freigeben ab 6 Jahren
Release: 20. Juni 2019
Spielzeit: 6 Stunden

1999 war ich gerade in der zweiten Klasse, aber genau in diesem Jahr kam auch Crash Team Racing für die Playstation raus. Wie gut, dass im Jahr 2019 viele Fun-Racer nochmal neu aufgelegt und portiert werden. Mit Nitro Fueled landet Crash also auf den neuen Konsolen und ich muss sagen, dass mir Crash definitiv mehr zusagt, als es Sonic mit seinem Team leider getan hat. Die zwanzig Strecken sind zwar bunt, wirken dabei nicht überladen. Wumpa-Früchte werden anstatt Münzen eingesammelt und die Items sind insgesamt auch logisch. Zur Not erklärt die Vodoo-Maske AkuAku alles im Story-Modus, in dem wir natürlich in vielen Rennen den Weltuntergang abwenden müssen. Während die KI nicht die Schlauste ist und oft zu Frust führt, sind die Bossgegner ganz schön schwer. Das Driften ist mir am Anfang nicht leicht von der Hand gegangen, aber mit der Zeit funktioniert es ganz gut. Die Umgebung ist schön und besonders der Unterwassertunnel hat mir gefallen. Fahrer können in den vielen Modi freigeschaltet werden. Nettes Racing-Game, welches allerdings natürlich nicht an Mario Kart rankommt.

Samstag, 4. April 2020

Game Review: Vollgas - Full Throttle

Genre: Adventure
Gespielte Plattform: Computer
Publisher: LucasArts
Developer: LucasArts
USK: Freigeben ab 16 Jahren
Release: 30. April 1995
Spielzeit: 3 - 4 Stunden

Mit Gewalt lassen sich keine Probleme lösen, oder doch? Im Adventure Vollgas - Full Throttle von LucasArts lassen sich oft Rätsel mit einem gepflegten Fußtritt aus der Welt schaffen. Als Ben, der Anführer einer Motorradbande namens Polecats begegnen wir Malcom Corley, dem Inhaber von Corley Motors, der unsere Gang für seine Aktionärsversammlung mieten möchten. Lange Rede, kurzer Sinn - Corley wird ermordet uns Ben soll dafür büßen. Kann er nicht nur sich selbst, sondern auch Corley Motors retten?

Freitag, 3. April 2020

Game Review: A Normal Lost Phone

Genre: Adventure
Gespielte Plattform: Steam
Publisher: Dear Villager
Developer: Accidental Queens
USK: Keine Angabe
Release: 26. Januar 2017
Spielzeit: 1 Stunden

Wie sollte ich mich verhalten, wenn ich ein Smartphone auf der Straße gefunden habe? Es versuchen zu entsperren und nach einem Kontakt namens Mama suchen? Genau mit dieser Situation fängt das Spiel A Normal Lost Phone an. Wir versuchen durch den Inhalt des Handys den Besitzer ausfindig zu machen. Irgendwann merken wir, dass Sam als Besitzer des Smartphones eventuell etwas verheimlicht. Was ist an seinem 18. Geburtstag passiert? Wir klicken uns durch das Handy und seine verschiedenen Apps, dabei können wir einen wunderschönen Soundtrack hören, während wir versuchen die Login-Daten herauszubekommen. Ein sehr intensives Spiel, welches sensibel mit dem Thema LGBTQ+ umgeht und eine emotionale Geschichte erzählt, allein durch den Inhalt eines Smartphones.

Mittwoch, 1. April 2020

Game Review: Sweet Witches

Genre: Plattformer
Gespielte Plattform: Switch
Publisher: Plug in Digital
Developer: Lumen Section
USK: Freigeben ab 0 Jahren
Release: 27. Juli 2019
Spielzeit: 3 Stunden

Zu Halloween habe ich nach kleinen, süßes Spielen gesucht, die mich ein wenig beruhigen, wenn ich es mit dem Horror in Videospielen etwas übertrieben habe. So bin ich beim Durchschauen im Nintendo eShop auf Switch Witches gestoßen, welches kein Jump&Run ist, allerdings so aussieht. Wir spielen eine junge Hexe, die zu Halloween Süßigkeiten sammeln möchte, doch garstige Hexen und Monster wollen das nicht. So müssen wir Leitern beschwören und überall Blumen pflanzen um durch die Level zu kommen - zuckersüß!