Montag, 29. Februar 2016

Schalttag = Wundertag?

Heute ist der 29. Februar. Ein Tag den es nur alle 4 Jahre gibt, damit unser Sonnenkalendar ausgeglichen wird und die Jahreszeiten wieder stimmen.

Für einige Menschen bedeutet dieser Tag großes Unglück. Geister können an dem Tag angeblich auftauchen und eine Person, die an einem solchen Tag Geburtstag hat, ist noch ärmer dran, als jemand bei dem der Geburtstag auf einen Freitag den 13. fällt.

In Irland ist dieser Tag jedoch kein Unglückstag. Am heutigen Tag ist der sogenannte Leap Day. Eine Tradition die seit 1288 sich immer größerer Beliebtheit erfreute. Frauen können an dem Tag ihrem Angebeteten einen Heiratsantrag machen. Na gut, in der heutigen Zeit können sie dies auch alle anderen Tage im Jahr machen.


Fakt ist, dass so ein Tag, der nur alle vier Jahre zu Besuch kommt, etwas Besonderes ist und eventuell auch etwas Magisches an sich hat... vielleicht hat ja jemand Bestimmtes einen Oscar gewonnen und ab heute zählen eine große Anzahl von Memes und Witzen nicht mehr... Pure Magie...

Tja, man kann auch einen ganzen Blogpost über einen Tag im Schaltjahr schreiben, nur um eigentlich mitteilen zu wollen, dass Leonardo Dicaprio endlich einen Oscar erhalten hat. The Revenant war aber auch nicht schlecht. Das Internet funktioniert auch noch und alles ist beim Alten. Break the Internet - was der Hintern von Kim Kardashian schon nicht geschafft hat, ist Leo leider auch nicht gelungen. Vielleicht, wenn der gute Gabe Newell Half Life 3 ankündigt? Wir werden sehen... oder auch nicht...

Habt ihr an einem Schalttag schon etwas Besonderes erlebt?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Teilt mir gerne eure Gedanken, Meinungen und Eindrücke mit! Ich freue mich darüber!