Mittwoch, 21. Juni 2017

Movie Review: Stimme des Herzens

Basierend auf den gleichnamigen Manga von Aoi Hiiragi nimmt uns die Schülerin Shizuku Tsukishima mit in ihre Welt. Obwohl die sich mehr um ihre Schulnoten kümmern sollte, träumt sie gerne und liebt es zu Lesen. Als sie einer Katze folgt und zu einem Laden gelangt, lernt die Seji Amasawa kennen und die beiden freunden sich an. Zwischen Lebensträumen und dem Ernst des Lebens… Mit einer bedächtigen Weise erzählt uns dieser Film eine Geschichte von einer kleinen Träumerin, die sich in einer harten Welt zurecht finden muss um ihren Platz zu finden. Dabei wird nicht an fantastischen und wunderschönen Bildern gespart und auch die Symbolik von bestimmten Sachen nehmen einen ganz besondern Stellenwert ein. Ein Slice-of-Life Film, welcher eine wahre Bereicherung ist und dem Zuschauer zum Nachdenken anregt. Wundervoll!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Teilt mir gerne eure Gedanken, Meinungen und Eindrücke mit! Ich freue mich darüber!