Freitag, 24. Februar 2017

Happy Birthday Blog

Nun ist es offiziell - vor genau einem Jahr am 24. Februar 2016 lud ich meine erste Rezension zum Spiel Catherine hoch. Zugegeben war die Rezension noch ganz schön steif und folgte keinem Konzept, sondern nur den Überschriften der Absätze wie Gameplay, Story und Grafik. Zwar benutze ich diese Worte immer noch als Gedächtnisstütze, schreibe aber eher in einem Fluss und nicht mehr so abgehackt - jedenfalls hoffe ich das. Mein Schreibstil hat sich also im Laufe des Jahres verbessert - ich habe jetzt sogar vor Kurzem gelernt mich besser zusammenzufassen und nur ausschweifend zu werden, wenn ich es auch von mir wünsche. Beides zu können ist schließlich nicht verkehrt. Trotzdem habe ich noch viel zu lernen und freue mich schon darauf neue Dinge entdecken zu können. An dieser Stelle möchte ich aber noch ein paar andere Sachen ansprechen…

Momentan bin ich etwas unzufrieden mit meinem Umgang mit Rezensionen - heißt, wenn ich endlich mal fertig bin etwas zu spielen oder anzuschauen, dann ist es nicht mehr aktuell. Ganz aktuell kann man eh nie sein, dessen bin ich mir bewusst, aber ich würde gerne schneller reagieren können. Zu diesem Zweck habe ich mir überlegt unter dem Begriff Angespielt schon einmal einen ersten Eindruck zu schreiben, wie ihr bereits beim Spiel Nioh lesen konntet.

Dann gibt es auch noch Filme, die thematisch vielleicht nicht ganz so passend sind, um sie hier in einer langen Rezension zu posten. Zu einigen Filmen möchte ich vielleicht auch keine ellenlange Review schreiben. Zu diesem Zweck werde ich einfach darüber twittern oder es in einem kleinen Rückblick auf dem Blog zusammenfassen. Ein-Satz-Rezensionen muss man schließlich auch mal ausprobieren. :)

Aufschieben ist bei mir leider auch ein großes Thema. Zu Resident Evil 7 musste ich immer noch die Rezension mal zuende schreiben, was ich aber gestern erst erledigt habe. Eigentlich würde ich es gerne so haben, dass ich ein Game spiele, dann rezensiere und dann erst ein neues Spiel beginne, um nicht den Überblick zu verlieren. Mal schauen, ob ich dass in Zukunft umsetzen kann.

Ansonsten läuft es doch ganz gut. Diesen Monat hatte ich mir vorgenommen mindesten einen Artikel am Tag zu posten - klappt bis jetzt ganz gut, sogar mehr als gut, da ich an einigen Tagen mehr als einen Artikel geschrieben habe.

Ich bin immer noch zu 100% subjektiv und hoffe, dass mein Blog, wie ich es bereits mal schrieb, wie mein kleines virtuelles Wohnzimmer ist, in dass ich euch gerne einlade. Mittlerweile geistern 185 Posts in diesem Wohnzimmer umher und ich konnte schon über 11.400 mal Besuch empfangen, sprich ich hatte über 11.400 Seitenaufrufe.
Dafür möchte ich mich bei euch bedanken. Ich bedanke mich bei meinen Blogger-Kollegen, die mir vor allem in meiner Anfangszeit sehr geholfen haben. Ich bedanke mich bei meinen Kommentarschreibern für die schönen Diskussionen und Eindrücke. Und ich möchte mich auch bei den stillen Lesern bedanken. Danke an alle, dass ihr das hier schon seit einem Jahr mitmacht und dass jeder mich auf seine Weise unterstützt.

Vielen Dank und auf ein weiteres schönes Jahr!

Kommentare:

  1. Na dann: Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!
    Mach dir mal keinen Stress wegen der Aktualität. Wie du schon sagst, ist es dein Wohnzimmer und kein Newsstand. Zum Glück ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Kein Newsstand, sondern mein Wohnzimmer. So hab ich das noch gar nicht gesehen. Ich mag diesen Gedanken - schön geschrieben! :)

      Löschen
  2. Hier auch Happy Birthday. Erstes Levelup geschafft. *g* Super. Dannb in ich wohl sogar fast von Anfang an dabei, wenn ich so überlege, wie lang ich hier schon mehr oder weniger regelmäßig umhergeister.

    Die nächsten 11k Seitenaufrufe gehen jetzt bestimmt auch viel schneller. Ich drücke jedenfalls die Daumen. Und wenne alle Stricke reißen, muss ich selbst halt noch öfter vorbeischauen. ;p

    Ich danke dir, für die vielen tollen Diskussionen. Für die in de wir einer Meinung sind und für die anderen auch. Wobei meist eher Variante 1 zutrifft. Ich bin mir nicht Mal sicher, ob wir uns je uneinig waren. *grübel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du gehörst schon zum Inventar! ;)
      Vielen Dank <3

      Löschen
  3. Ich gratuliere zum Jubiläum. Hast ja wirklich ein sehr starkes Jahr vorgelegt und eine beneidenswerte Disziplin.

    Einige deiner Überlegungen geistern auch durch meinen Kopf. Ich bin mir nicht mehr sicher, ob ich wirklich alles immer in einem ausführlichen Test verarbeiten sollte, weil die (gerade bei mir) halt immer viel Zeit kosten und viele User wohl sowieso keine Lust auf ausschweifende Texte haben. Ursprünglich hatte ich auch gar keine "richtigen" Tests auf der Seite, sondern habe immer alles als "Tipp" deklariert. Also um mich kurz zu fassen: auch wenn man schon länger dabei ist, muss man nicht unbedingt nen Plan haben :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ist ja gut! Also einfach machen, wie es sich richtig anfühlt und den Plan verwerfen. :)

      Vielen Dank, vor allem über das Kompliment mit der Disziplin! :)

      Löschen
  4. Nachträglich auch von mir alles Gute.
    Schaue zwar erst seit zwei, drei Monaten hier vorbei - aber immer wieder gerne!
    Und dementsprechend freue ich mich auf alles kommende :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Ich freue mich immer über neue Leser! Ich hoffe, du hast auch weiterhin viel Freude an meinen Artikeln. :)

      Löschen

Teilt mir gerne eure Gedanken, Meinungen und Eindrücke mit! Ich freue mich darüber!