Donnerstag, 26. Januar 2017

DIY: Space Invaders Fensterbilder

Was wird gebraucht:
- Washitape oder doppelseitiges Klebeband
- Pappe oder dickes Papier
- Stifte
- Schere und Kleber

Eigentlich hatte ich vor einer geraumen Zeit es ja schon angekündigt, dass ich gerne einige Tutorials auf meinen Blog stellen wollen würde. Genau gesagt, ist das schon über drei Monate, vielleicht auch vier Monate her. Aber ihr kennt das ja, man plant und will viel mehr, als man eigentlich unterbekommt. Nun ist es zwar mitten im Winter, so lassen es die Schneemassen jedenfalls vermuten, aber schicke Fensterbilder passen eigentlich immer. Vielleicht hat man die weihnachtlichen Sterne erst vor Kurzem vom Fenster entfernt und braucht nun etwas Neues, damit die Scheibe nicht so nackig aussieht oder einen Blickfang, der einem vom trüben Wetter ablenkt? Dann basteln wir doch schnell ein paar hübsche Fensterbilder…

Zu Anfang malt man sich die Motive, die man gerne an seiner Fensterscheibe sehen möchte mit einem gut deckenden Stift auf ein Stück Pappe oder ein dickes Stück Papier. Ich habe 120g/ m² Zeichenpapier verwendet, auf dem ich mit einem Copicmarker (es geht aber auch jeder handelsüblicher Edding) einen Alien aus dem Retro-Klassiker Space Invaders gemalt habe. Dies habe ich zweimal wiederholt, um so mehrere Aliens zu erhalten. Wer nicht zeichnen mag, kann sich auch seine Figuren ausdrucken.

Dann geht es ans Kleben. Entweder man verwendet von Anfang an doppelseitiges Klebeband, welches allerdings auf der Scheibe klebt, wie Kaugummi in den Haaren oder wie in meinem Fall Washitape, welches dekoratives Klebeband aus Reispapier ist. Washitape kann man leicht wieder abziehen und es hinterlässt keine hässlichen Klebespuren. Wenn man Washitape verwenden möchte, muss man es ja irgendwie auf seine Motive bekommen. Dazu nimmt man einen Klebestift und streicht damit die Pappe oder Papier von der nicht bemalten Seite ein und klebt die nicht klebende Seite des Washitape auf das Papier. Dies verlangt etwas Fingerspitzengefühl und Geduld, da es eine sehr klebrige Angelegenheit ist.

Nun schneidet man die Motive aus - bitte verwendet keine stumpfe Schere, den schließlich muss das Werkzeug durch die Schicht Papier und die des Klebebands durch. Und schwupps… ist man auch schon fertig und die hübschen Bildchen müssen nur noch an die Fensterscheibe gedrückt werden. Auch bei schlechtem Wetter sehen die Space Invaders Aliens herzallerliebst aus und zaubern einem ein Lächeln aufs Gesicht.

Kommentare:

  1. Sieht schick aus. :)
    Wir haben momentan noch lame Weihnachtsmänner hängen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :)
      Mach doch Space Invaders dazu - das ergibt einen ganz anderen Kontext! ;)

      Löschen

Teilt mir gerne eure Gedanken, Meinungen und Eindrücke mit! Ich freue mich darüber!