Dienstag, 28. Juni 2016

Unboxing: Lootraider - Looters Shop

Bereits im April habe ich euch die Lootchest, eine monatliche Abobox, die aber auch einzeln erwerbbar ist, vorgestellt. Wie ich schon vor zwei Monaten schrieb, sind diese "Nerd-Boxen" mittlerweile ja ganz schön in Mode gekommen. Eines der typischsten Kommentare, nicht nur bei mir, sondern auch auf anderen Plattformen zu diesem Thema, war, dass man die Pakete zwar reizvoll findet, jedoch sein Geld, welches ja mal bei einigen Boxen bei 35 € liegen kann, lieber in Sachen investiert, die man sich auch aussuchen kann. Und damit liegt man vollkommen richtig. Bei meinem ersten Paket der Lootchest hatte ich einigermaßen Glück, aber das kommt wohl in den wenigsten Fällen vor. Da bieten sich dann wohl eher Kisten mit Thema an, wie es bei Lootraider der Fall ist. Einfach das Thema des Monats begutachten und wenn einem z.B. Zombies oder Nintendo oder Jump & Run gefallen, dann schnell bestellen. Am besten wäre es natürlich, wenn man sich den Inhalt aussuchen könnte… aber Moment, da gibt es ja den Looters Shop von Lootraider…

Im Looters Shop kann man nicht nur tolle Sachen aus vorigen Kisten einzeln bestellen, sondern auch seinen eigenen Loot zusammenstellen, sprich eine Box auswählen und aus fünf Bereichen, den für sich besten Gegenstand aussuchen. Dementsprechend gibt es keine unliebsamen Überraschungen.

Ich habe mich für einen "Build your own Loot M3" entschieden. Also wie auch schon bei Lootchest fürs Shirt die Größe Mann L. Das Paket kam zügig an und war gut verpackt. Ich mag das Design der Kiste und sowohl Verpackungschips, als auch Luftpolsterfolie schützten meine Bestellung.

Kommen wir jetzt aber zum Wichtigstem - dem Inhalt!
Zuerst fiel mit ein Shirt in die Hände, welches einen wunderhübschen Druck mit einem Crossover von Dark Souls und einem NES-Cover hatte. Es sei zu erwähnen, dass ich jenes Shirt in XL zugeschickt bekommen habe, da das letzte Shirt in L leider beschädigt war. Freundlicherweise wurde mir angeboten zum Probieren M und XL einzupacken. Ich entschied mich nur für die Größe XL. Vielleicht ein Fehler, den das Shirt fällt sehr groß aus, aber als gemütliches Shirt zum Schlafen oder Spielen kann man es verwenden. Eine kleine Sache, die aber Geschmacksache ist, ist der Druck, der durch seine Großflächigkeit etwas steif ist. Qualitativ ist aber alles bestens und auch nach mehreren Malen in der Waschmaschine sieht das Shirt noch aus wie neu.

Nun kam die Kategorie, in der ich nur schweren Herzens eine Auswahl treffen konnte. Funko - Pop Heads oder doch eine Assassins Creed Kette? Zum Schluss habe ich mich dann doch für eine Plüschfigur von unserem lieben Helden aus Hyrule entschieden. Plüsch-Link sieht einfach nur zum Knuddeln aus und macht sich super in meinem Bett neben Pikachu und dem Minecraft-Schaf. Die Qualität ist auch hier exzellent.

Als ich den Preis für diesen Schlüsselanhänger bei Amazon und selbstverständlich auch im Looters Shop gesehen habe, musste ich erst einmal schlucken. Ich mag Dr. Who sehr gerne und der Schlüsselanhänger ist auch sehr hübsch. Aber er ist nur aus Gummi und kann sogar falls er mal irgendwo hängen bleibt, ganz schnell abreißen. Mir ist das schon oft bei solchen Anhängern passiert. Die Details sind wirklich sehr toll. Einzeln hätte ich ihn mir aber wahrscheinlich niemals gekauft. Also Glück für mich.

Eine kleine Pause konnte ich dann mit einer waschechten Nuka-Cola einlegen. Nein, ich habe sie natürlich erst einmal kalt gestellt. Ich trinke sehr selten Cola, Sprite, Fanta & Co., weil mit die Getränke meist zu süß sind und den ganzen Mund verkleben. Nuka-Cola hat mir aber sehr gut geschmeckt und die Dose steht ausgewaschen in meinem Regal. Ein echter Blickfang.

Minecraft geht immer, oder? Deswegen ist mein letzter ausgewählter Gegenstand auch ein Minecraft-Sticker mit einem süßen Creeper. Der Druck ist einwandfrei und die Größe ist genau richtig. Ich bin mir noch nicht sicher, welches Objekt ich damit verschönern werde. Muss ja auch gut überlegt sein, bei so einem tollen Sticker.

Damit wären eigentlich die ausgewählten Gegenstände erschöpft gewesen, aber ich hatte zu meiner großen Freude noch eine Menge in meinem genialen Paket. Sogleich blitzten mir Pappuntersetzer mit The Walking Dead Motiven aus der Box entgegen. Ich persönlich würde diese tollen Untersetzer wahrscheinlich niemals als Untersetzer verwenden. Dafür sind sie mir einfach zu Schade.

Als nächstes erblickte ich einen Deadpool-Button. Ich mag Deadpool. Ich mag Buttons. Perfekt! Die Größe des Anstecker hat mir auch sehr zugesagt, da es sich um keinen kleinen Vertreter handelt, sondern einen, den man auch wieder findet, sollte er sich mal von der Tasche verabschieden. Danach sieht es jedoch nicht aus, da die Nadel recht stabil wirkt. Der Button an sich ist stabil und wasserdicht geprägt, sodass man ihn guten Gewissens sowohl bei sonnigem Wetter als auch bei Regen tragen kann.

Neue Süßigkeiten sind ja eine große Schwäche bei mir. So auch hier: Sechs Zombie-Balls lagen zwischen den Verpackungschips. Zugegeben das Aussehen ist etwas abschreckend, aber wenn man das Kaugummi erst mal im Mund hat, bereut man es nicht.

Zusammenfassung nach ermittelten Preisen aus dem Shop

Dark Souls Shirt - 19,90€
Link Plüschfigur - 9,90€
Dr. Who Schlüsselanhänger - 6,90€
Nuka-Cola - 1,90€
Minecraft Sticker - 2,90€

The Walking Dead Untersetzer - 2,90€
Deadpool Button - 1,90
Zombie Balls - per 0,50€ - 6x - 3€

Insgesamt: 49,30 €

Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Außerdem möchte ich erwähnen, dass ich am Anfang mich mit dem Lootraider-Team in Verbindung gesetzt habe, da ich Probleme mit der Zahlungsart hatte. Ich hatte die Urlaubszeit erwischt und konnte deswegen erst keinen erreichen, aber dann würde mein Problem nicht nur gelöst, sondern es wurde mir die Abwicklung unglaublich erleichtert. Der Kontakt war immer äußerst freundlich, hilfsbereit und höflich. An dieser Stelle einen großen Dank an Christoph vom Lootraider-Team!

Wie sagt man so schön, wo Licht - da ist auch Schatten. Eigentlich hatte ich für Anfang diesen Monats die Monatsbox mit dem Nintendo-Loot bestellt gehabt. Diese kam allerdings nicht und nach zwei Wochen fragte ich bei Lootraider an. Doch wegen einem Server-Umzug würden meine Mails über eine Woche immer wieder zurückgeschickt oder wenn sie mal durchkamen, waren sie trotzdem verschwunden. Kann ja mal passieren. Beim Nintendo-Loot würde ebenfalls ein Fehler gemacht und so wurde sich entschuldigt und auf meinem Wunsch das Geld für den Monatsloot sehr schnell zurückerstattet. Da ich hier aber nur die Box vom Looters Shop bewerte, hat dies keinen Einfluss auf die Pixelherzen.

Fazit

Eine sehr gute Lösung für das Problem, welches viele Boxen aufweisen. Einfach sich sein Zeug aussuchen und alles stimmt. Qualität, Preis und Lieferung - wunderbar.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Teilt mir gerne eure Gedanken, Meinungen und Eindrücke mit! Ich freue mich darüber!