Samstag, 5. März 2016

Über Skandale sollte man schreiben... oder auch nicht?

Nachdem GamerGate schon eine Zeit an uns vorbei gezogen ist und die klassischen Medien sich entweder zurückhalten oder ignoriert werden, wenn sie komplette Sequenzen mit mehr Vorurteilen fühlen, als in Splatoon Tinte verschossen wird, bietet dieses Jahr schon wieder eine Fülle an Gesprächsstoff...
Wenn sich zwei streiten, freut sich der Dritte... oder der Dritte bzw. die Dritten holen sich Popcorn und schauen zu, wie sich zwei Parteien die Köpfe einhauen. Man kann von E-Sport halten was man will und genauso bevorzugt jeder andere Moderatoren bei hochkarätigen Tunieren. James "2GD" Harding ist wohl eher durch seinen beleidigenden Stil zu moderieren aufgefallen. Ob nun mit dem nötigen Humor oder nicht, ist dies auch der wahrscheinliche Grund, warum er von Valve beim Shanghai Major nicht gerade sanft vor die Tür gesetzt wurde. Egal, wer in der Sache Recht oder Unrecht hat - Fakt ist, die DOTA-Community kann sich noch auf weitere Auseinandersetzungen der Streithähne freuen...
Uncharted 4 wurde wieder verschoben - ist in Ordnung, wenn es dadurch besser wird...
Ubisoft wirbt für Far Cry Primal mit viel Sex und wenig Hirn auf Youtube beworben. Könnte man sich drüber aufregen, aber mal ehrlich... ich fand es eher zum Lachen...
Nintendo ist jetzt laut ihrem Newsletter auf Instagram...
Ein kurioses CS:GO-Gewinnspiel...
Die Life is Strange Developer arbeiten an einem neuen Spiel mit komplett anderem Gameplay...

Ist mir egal, denn ich gehe jetzt Stardew Valley spielen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Teilt mir gerne eure Gedanken, Meinungen und Eindrücke mit! Ich freue mich darüber!